Am 29.09. bestanden unsere Jugendspieler Achraf Oughalmi und Ömer Bugra Yalcin ihre Schiedsrichterprüfung. Die „Vereidigung“ der Kameraden findet am Montag den 08.10.2018 in Brünninghausen statt. Weiterhin ist vor drei Wochen unser SR Nils-Dawson Krämer als Assistent  in die C-Jugend Regionalliga aufgestiegen – euch allen Herzlichen Glückwunsch und Viel Erfolg! Erstmals seit langer Zeit erfüllt der DSC mit Robin Schepp,  Nils-Dawson Krämer,  Ramazan Aydogdu,  Willi Maaß,  Achraf Oughalmi und Ömer Bugra Yalcin  damit das SR-Soll zu 100%.  Willi Maaß wird den (jungen)  Kameraden mit Rat und Tat sowie Tipps aus seiner langjährigen zur Seite stehen, direkte Ansprechpartner sind außerdem Sven und der Chronist.

14.10.2018 Die Erste empfing bei heißem! Sommerwetter den FC Overberge, beide standen unter Siegzwang, so entwickelte sich gegen tiefstehende Gäste ein behäbiges Spiel ohne größere Torchancen mit Ausnahme eines Pfostentreffers. Wie immer dann die unterschiedlichen Wahrnehmungen die einige ärgern, aber doch auch den Unterhaltungswert bringen: ein Dorstfelder fällt theatralisch im Strafraum, die DSC Offiziellen glaubten an einen „geschenkten“ Elfer, Overberge protestierte nicht – 1-0 Finn Rogge 34. Minute. Nun wurde Overberge mutiger und der DSC nachlässiger. Mit einem aus Erfahrung mulmigen Gefühl ging es in die Kabine. ABER; heute war es dem DSC zu warm um das übliche Nickerchen ab der 46. Min. einzulegen – Links tankt  sich der DSC durch – 2-0 Alex Rotgang (59.). Das Spiel plätscherte so dahin – ein Lattentreffer für die Gäste. In der 78. Min. zweifelhafter Elfer für Overberge, die DSC Offiziellen auf 180 wie üblich – nützt nichts nur noch 2-1!  Nur wenig später das 3-1 durch Ibrahim EL-Lahib damit hätte es gut sein sollen. In der 84. und 90. (Strafstoß) erhöhten Finn Rogge und Ibrahim EL Lahib zum (zu deutlichen) 5-1 Endstand.  Da auch Union Lüdinghausen gewann haben wir derzeit zwei schon etwas abgeschlagene Vereine und fünf Vereine max. 1 Punkt vor Platz 16. Die Zweite reiste zum Tabellenletzten Westf. Huckarde II, tat sich zunächst etwas schwer, siegte aber sehr deutlich mit 13-1 (4-1) in die Torschützenliste trugen sich ein: Kawa Hamza, Christopher Grabowsky (3), Kevin Cornelissen (3), Can Eker (2), Patrizio Eikenbusch, Philip Kirchner und Said Chenkouk Asbbaa (2). Tabellenführer drei Punkte vor VFR Kirchlinde und TuS Rahm. Die dritte holte sich nach überflüssigen Vorgeplänkel ihre drei Punkte durch ein zugegeben außergewöhnliches 5-3 in SF Hafenwiese und vergrößert ihren Vorsprung da SG Lüdo über ein Unentschieden nicht hinauskam. Tore: Sipan Ali, Benjamin Wörn, Marius Weber, und zweimal Jan Berners. Eben Hochsommer in allen Facetten bei den Bummelberger Senioren! Wahnsinn nicht nur beim Wetter sondern auch bei unserer B-Jugend: 5-5! in TuS Eving: 3-0 DSC, 3-3, 4-3 Eving, 4-4, 5-4 DSC zwei Minuten vor Schluss – 5-5 mit dem Schlusspfiff. Schade, aber mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! Schöne Ferien Jungens!    

     

13.10.18 Verlegungen von Spielen: C1 bereits Montag 08.10. um 18 Uhr in BSV Fortuna, mit einem wohl hart erkämpften 2-1 Sieg landete unsere C1 den ersten Dreier und hat nun drei Wochen Zeit ihre kleine interne „Krise“ bei lockeren Trainingseinheiten zu bereinigen. Führung DSC 19. Min., Ausgleich BSV 24. Min., postwendend erzielte der DSC den Siegtreffer. E2 bekam im Nachholspiel in Barop III ordentlich was auf die Mütze.  A1 bereits Mittwoch 10.11. um 18.30 Uhr in Aplerbeck 09 – durch das Tor des Tages in der 33. Min. siegt der DSC mit 1-0 und geht verlustpunktfrei  mit mind. 3 Punkten Vorsprung in die Ferien. Nachholspiele B1 (0-8) und C2 (1-2) siehe unten. Am 13.10. vor der Ferienpause nochmal volles Haus am Bummelberg mit allen sechs Kleinfeldteams, sehr erfolgreich war nur die D-Jugend mit ihren ersten Dreier: 3-1 (1-1) vs. Wambeler SV (Mittelfeld). Der DSC verlässt damit die Abstiegsränge. Die C-Jugenden sind bereits in den Ferien. Schöne Sommerferien! 

07.10.18 1. MS reiste zum Mitaufsteiger DJK TuS Körne (15.15 Uhr). Zunächst entwickelte sich ein offenes aber chancenarmes Spiel, Mitte der ersten Hälfte ein blitzsauberer von Christopher Seelbach verwandelter Konter zur Dorstfelder Führung – das war auch der Spätsommer Halbzeitstand. Den Wiederanpfiff verpennten die Bummelberger 1-1 (46.) und 1-2 (56.). Es begannen die allfälligen Meckereien über den SR und sonstiges. Schnell fingen sich die Blau-Weißen aber wieder und versuchten fortan alles, waren aber vor der Körner Bude zu harmlos. Das Herbstliche 3-1 in der Nachspielzeit hatte nur noch statistischen Wert. Mit dem Heimspiel vs. FC Overberge und dem Gastspiel bei TuS Hannibal stehen nun zwei 6-Punktespiele an. Die Vierte konnte ihren Aufwärtstrend im SC Dortmund 97/08 II nicht festigen, die B1-Jugend spielte gegen Preußen Lünen – 1-3 verloren und zwei Rote Karten verbucht. Die A-Jugend testete die „Reserve“ und siegte 5-0 in Schüren. Aber auch auf dem Bummelberg war es nicht langweilig: die Dritte empfing Osmalinspor 2 und bleibt mit einen deutlichen 8-2 nach 0-1 Rückstand und zeitweiliger Unterzahl (G/R) Tabellenführer vor den punktgleichen SG lern aus LÜDO, es trafen: Benjamin Wörn, Ahed Azzam, Sipan Ali (2) und mit einem lupenreinen Quadro Hattrick viermal Marvin Simmes. Die Zweite duellierte sich mit dem Tabellenzweiten Eichlinghofen 3 und blieb mit 3-0 (1-0) siegreich die Treffer erzielten: Philip Kirchner, Kawa Hamza und Kevin Cornelissen. Weiterhin Tabellenführer mit einen Punkt vor TuS Rahm 2.

06.10.18  Spielausfälle: MINI 1 am Samstag in Lüner SV (die älteren Kinder besichtigen ihre zukünftige Schule), wird am 17.11.nachgeholt. G1 und F1 spielten in Hombruch 2 und TuRa Asseln.  DSC E2 in RW Barop wg. Dorstfelder Schulveranstaltung(en) verlegt auf Montag 08.10. um 17 Uhr. E1 machte die Spätschicht in Westfalia Kirchlinde 3 und gewann knapp aber torreich mit 6-5, D-Jugend bekam in Hombruch 3 einen übergebraten. C2  DSC – RW Germania 2 Gast hat wg. einiger Erkrankungen abgesagt. Wertung Dorstfeld. Ersatzspiel C2-Jugend um 14.15 Uhr vs. SV Horst-Emscher D1: die Gäste ein sehr guter A-Ligist, spielten einen guten Ball und traten fast schon professionell auf. Unsere C2 konnte fast immer gut mithalten, vergab aber auch reichlich „Tausendprozentige“, mit 2-6 (1-3) fiel die Niederlage gemessen am Spielverlauf viel zu deutlich aus. Das macht Mut für das Nachholspiel am Donnerstag!  Die C1 hatte planmäßig Spielfrei. Nachholspiele C2 am 11.10. um 18 Uhr in Phönix Eving und B1 am 10.10. um 18.30 Uhr in Eving Selimiye Spor, beide Spiele finden im Grävingholz statt.