Mal ein Aufruf an unsere Trainer, Spieler u.s.w. das unsere Homepage vermutlich außer der Silbernen Zitrone kein Preis gewinnt, wissen wir auch, wir arbeiten aber an Verbesserungen. Natürlich ist es in heutzutage auch nicht mehr einfach auf einer Vereinshomepage aktuell zu sein. Whatts App und Live-Ticker sind halt schneller. Aber viele lesen die kleinen Anekdoten rund um die Spiele – mal traurig, mal zum schmunzeln – immer noch gerne. Damit geht es schon los: allein ein aktuelles Beitragsbild zu finden wird immer schwerer!  Also rafft euch auf und schickt Aktuelle Bilder.

17.09.2017 Mit viel Respekt reiste unsere erste j.w.d. zum Mitaufsteiger VFR Sölde, nach wenigen Minuten war der Respekt verflogen und der DSC spielte endlich wieder Fussball, aber auch die Hausherren spielten munter mit so das sich ein tolles BZLspiel entwickelte. Das verdiente 1-0 für die Gäste durch Paulo Miguel Mendes Ribeiro in der 24. Minute. Kurz vor dem Pausenpfiff pfiff der Unparteiische das vermeintliche 2-0 für Dorstfeld wg. Abseits zurück – einge haben das anders gesehen….. Der „Chef“ selber trat in der 51. Minute Befürchtungen entgegen der DSC könnte konditionell einbrechen und erhöhte per Abstauber Kopfballtreffer auf 2-0. Aber pötzlich geriet der DSC doch ins schwimmen und die Hausherren drückten: 1-2 (61. Abseits?) und 2-2 in der 73. Minute – die DSC-Abwehr leistete kameradschaftliche Hilfestellung. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, jeder sah die Chance auf den Siegtreffer und eigentlich brauchten ja beide Teams einen Dreier um ihren Zielen nahe zu bleiben. Der VFR mit den deutlicheren Chancen, aber immer wieder Jan Volmer und ein wenig Sölder Pech hielten den DSC im Spiel. Viel Zeit blieb nicht mehr, der DSC konnte sich etwas befreien und drückte auch wieder auf das Sölder Tor.  DSC Konter, Finn Rogge von halblinks um die 20 Meter, Finn schiesst und zirkelt die Kugel ins obere Eck. 3-2 für Dorstfeld in der 87. Minute! Der Jubel war grenzenlos…. aber die Nachspielzeit ebenso endlos! Endlich, nach 95 Minuten war die Überraschung perfekt!  Ein verdienter Sieg im bisher wohl besten Saisonspiel!  Der SR, ein junger Mann aus Bochum (Jörn Imort) ein sehr angenehmer Zeitgenosse der seinen Weg machen wird,  ging offen mit seinen möglichen Fehlern um! Prima! Anwesend auch der Beobachter Werner Schütte nebst Gattin aus Gelsenkirchen die sich nach eigener Aussage bei „dienstlichen“ Besuchen auf dem Bummelberg immer gut aufgehoben fühlen. Wunderschönes Fussballwetter, tolles Spiel, freundliche Atmosphäre – dieser schöne Fussballnachmittag hätte mehr Zuschauer verdient gehabt!  Aber, zuschauermäßig sind wir Dorstfelder ja nicht verwöhnt, kommenden Sonntag wird gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TuS Hannibal die nächste Überraschung angepeilt.  Sicher ein Grund, mal wieder am Bummelberg vorbeizuschauen…….

Schützenfest in Westf. Huckarde II mit einem 13-1 deklassierte unsere K I die Hausherren, neutralen Augenzeugenberichten zur Folge verhinderte der Huckarder Schlußmann ein noch größeres Debakel für seine Farben…..  Tore: Marco Schöfer !!, Valentin Trögel, Pascal Reimmann, Nico Meyer (2), Jerome Benke (2), Pascal Kirsch (3) und Thomas Zaworski mit drei Treffern. Zweimaliger Rückstand – zweimaliger Ausgleich für unsere dritte,  2-2 in Mengede III. Tore Jan Berners und Rafael Vicinius Lima Costa.

Die Sensation lag in der Luft: vermeintlich chancenlos reiste unsere B1 noch vor dem Kirchgang zum Kirchhörder SC II, aber erstens ………der DSC erarbeitete sich viele Chancen konnte diese aber nicht verwerten, kurz vor Schluß der glückliche Siegtreffer der Hausherren. Weiter so Jungens: was meint ihr wohl wie gut ihr seid, wenn ihr außer Donnerstags auch Montags zum Training kommt? Deutlich 7-3 besiegte die A-Jugend die JSG Brechten/Deusen mit 7-3 Toren.  

16.09.2017 Nur drei Spiele standen an, aber nur zwei wurden gespielt. Die E2 musste vs. TuS Kruckel aus personellen Gründen die Punkte kampflos abgeben. Saft und kraftlos verlor die D1 vs. Ö.S.G. Viktoria mit 0-4 Toren. Die erste Pokalrunde der C-Jugend war schon Endstation, nach einem 0-3 Rückstand wurden Marvins Buben wach und brannten ein Torchancenfeuerwerk ab, leider landete das runde nur zweimal ins Eckige – ergo 2-3 verloren. Dafür hielt sich die C1 in der Meisterschaft schadlos und gewann vs. TV Brechten II mit 5-0 Toren. Spielfrei F1 und E1.