10.09.2016 Die A-Jugend führt gegen 9 BV Lüner nach 30 Minuten mit 7-0 Tore, das war auch der Endstand. Tolle Moral der B-Jugend: nach einem 1-5 Zwischenstand gegen BW Alstedde kämpfen sich die Jungens auf ein 4-6 heran – Endstand 4-9.  Rassiges Lokalderby SC Dorstfeld II – Eintracht Dorstfeld 0-1 Niklas Ernst (15.), so blieb es auch bis zur 70. Minute. Ausgleich Nico Meyer 70. Minute, dann die Sensation 2-1 für den DSC durch Said Chenkouk Asbaa. Doch das war noch nicht der Schluß: wieder Niklas Ernst in der 87. Minute zum Ausgleich zu allen Überfluß noch der Siegtreffer für Oberdorstfeld durch Michael Kotlewski (90.) Wermutstropfen: KSG Verhandlung mit Ordnungsgeld für DSC folgt. In einer mäßigen BZL Partie gegen FC Overberge spielte der DSC noch mäßiger und unterliegt mit 0-2 – bleibt aber über den Strich. Auch hier freut sich die Verbandskasse über einen Solidarbeitrag des SC Dorstfeld. Dem wollte die dritte nicht nachstehen und unterliegt 1-4 der DJK SF Nette II (Ehrentreffer zum 1-4 Tobias Wilner 77.)  Wir bedanken uns bei 120 Zuschauern, die haben sich das ganze auch ordentlich schöngetrunken……

09.09.-10.09. Der erste Jugendspieltag am Samstag findet Auswärts statt, am Sonntag kommt es bereits um 13 Uhr zum Spiel des Tages: SC Dorstfeld II empfängt den Lokalrivalen gespickt mit vielen alten Bekannten DJK Eintracht Dorstfeld. Um 15 Uhr vs. FC Overberge steht unsere erste vor einem richtungsweisenden Spiel. Den Schluß durch SC Dorstgeld III vs. DJK SF Nette II. Unsere Grillmeister haben schon um kurz nach zwölf leckere Würstchen fertig und gut gekühlte vegane Schaumsüppchen sind gebunkert.

09.09.2017 eeendlich, gefühlt kurz vor Weihnachten sind auch die Jugendkicker wieder im Wettkampfmodus: die F-Jugend reiste nach Lütgendortmund und konnte sich über viele Tore freuen. Die E2 zeigte gute Ansätze, freute sich über drei erzielte Treffer unterlag aber deutlich. Viele Tore auch in Westf. Huckarde bei der E1,letztendlich aber knapp verloren.  Unerwartet deutlich unterlag die D1 in FC Merkur. Eine erste Duftmarke setzte der Jungjahrgang der C1 in seiner Großfeld Pfichtspielpremiere: 16-0 in SF Hafenwiese herausragend ein vierfach und ein dreifach Torschütze auf Dorstfelder Seite.  Lüner Tag bei unseren Sonntagsteams: B-Jugend vs. BW Alstedde und A-Jugend in BV Lünen. 

02.09.-03.09.2017  Die Erste lässt die Punkte liegen und verliert unnötig mit 1-3 Toren nach dem Führungstreffer durch Finn Rogge. Unsere K1 und K2 reisten unisono zum FC Hellweg Lütgendortmund. Die K2 siegt mit 3-1 Tore: Doppelschlag zur 2-0 Führung Sven-Patrick Richter, Rafael Vicinius Lima Costa macht mit seinen Treffer zum 3-1 den Auswärtssieg perfekt. Die K1 unterliegt mit 2-4 in Hellweg LÜDO, die HZ-Führung der Dorstfelder durch Valentin Trögel drehten die Hellweger zum 4-1 ehe Pascal Kirsch nochmals verkürzte.  A-Jugend unterliegt  Urania Lütgendortmund deutlich mit 0-6. Die E1 gastierte bei TuS Rahm und erlebte ein torreiches 5-5. Am Mittwoch 06.09. werden die Kader der E1 und E2 getrennt. Die D1 zeigt sich zufrieden mit der Vorbereitung die schon Ende der letzten Saison begann und sieht sich als Jungjahrgang gut gerüstet für die KL B. Im Heimspiel gegen Ö.S.G. Viktoria war unsere C1 – ebenfalls Jungjahrgang – knapp mit 2-1 erfolgreich. Kommen wir zur B1: Insidern nicht ganz unbekannt die Querelen der jüngsten Vergangenheit die von dritten in die jetzige B1 getragen wurden. Entsprechend die bisher schwache Trainingsbeteiligung die sich in einem 0-13 am letzten Samstag niederschlug. Vor dem Spiel vs. Westf. Huckarde (KL A) am heutigen 02.09. eine Ansprache des scheidenden Jugendleiters und des angedachten Nachfolgers sowie der Übungsleiter. Und dann begann das Spiel: zunächst waren die Tribünengäste erfreut, das die Truppe ein 0-0 hielt doch plötzlich führten die Dorstfelder mit 1-0 und siegten am Ende verdient mit 3-0 Toren! Das (scherzhafte) Angebot das Spiel von heute als vorgezogenes Meisterschaftsspiel vom 01.10. zu werten, nahm der Gästetrainer (un)begreiflicherweise nicht an!  Verlieren eben die Huckarder an 01.10.  nochmal……  So Jungens. ihr seht es geht und ihr und wir haben eine absolut realistische Chance in der KL A zu bestehen, wenn ihr verinnerlicht das ihr für EUCH trainiert und JETZT den Grundstein für eure Seniorenlaufbahn legt, bereit seid den inneren Schweinehund zu überwinden und euer Leistungsvermögen abruft, kriegen wir das hin!  Ihr habt unsere volle Unterstützung….. Die A-Jugend ebenfalls durch fremde Querelen beinflusst wird nunmehr von einem „hochkarätigen“ 3er Team betreut und empfängt am 03.09. in ihrem einzigen Testspiel die „sportplatzgeplagten“ Uranen aus Lütgendortmund.