04.08.2019 Die erste beendet die Vorbereitung mit einem 1-0 vs. SV Höntrop. Tor des Tages Pascal Kowalczyk. A-Jugend siegte gegen neun wackere Gäste aus Fröndenberg mit 4-2. DSC II unterliegt in Brambauer II.

01.08.2019 In SV Berghofen siegte die Erste torreich mit 5-3 und überstand die 1. Pokalrunde. In Durchgang 1 egalisierten sich beide Teams, der DSC hatte die ein Tick besseren Möglichkeiten. Kurz nach Wiederanpfiff die kalte Dusche für den DSC 0-1 (47). Bereits zwei Minuten später egalisierte Pascal Kowalczyk für den DSC. Die Partie wurde durch eine Vielzahl von individuellen Fehlern zunehmend lebhafter aber auch nickliger – sieben Gelbe sprechen eine deutliche Sprache. Der ein oder andere Dorstfelder tut gut daran, sich auch verbal etwas zurückzuhalten. G/R und Rot für nicht gesehene Tätlichkeit seitens des DSC wäre vertretbar gewesen. Führung Dorstfeld Michael Reimann (66), Ausgleich 69. und Führung Berghofen 76. Minute. Nur drei Minuten später bekam ein Spieler der Berghofener Mitleid mit dem DSC – Eigentor zum 3-3. In den folgenden 10 Min. wogte das Spiel hin und her – Sieg Heim, Sieg Gast, Elfmeterschießen, alles war möglich. In der 89. Minute erlöste Robin-Lee Grabowsky mutmaßlich den DSC – doch vergaben die Hausherren eine „tausendprozentige“ zum möglichen 4-4. Ein blitzschneller Konter des DSC – Dominik Risse macht alles klar (90+3). Von hochverdient für den DSC bis zu so wird das nichts in der KL A reichten die Kommentare des „fachkundigen Publikums“. Egal, entscheidend ist auf dem Platz – am 11.08. geht es endlich los!

01.08.2019 WICHTIG für alle SGB II Bestandskunden – bitte Briefposteingang beachten!

Nach dem Unentschieden gegen Arminia Marten ist der DSC mit zwei Niederlagen (1-3 Eintracht Dorstfeld und 0-4 BW Huckarde) in der Vorrunde aus dem West-Cup ausgeschieden. Noch am Dienstag erlaubte sich die Zweite unter Dompteur Daniel eine deutliche Niederlage gegen einen C-Ligisten. In der dritten Auflage des BST-Cups der Reserven war der Dorstfelder SC II (ex III) nun erfolgreich und holte sich unter sechs Teilnehmern im Finale mit einen 2-1 vs. BV Brambauer II den Pokal, die Torschützen der vier siegreichen Spiele liegen leider nicht vor. Das sollte Auftrieb für die harte KL B Saison geben……