16.08.2018 Gegen den Tabellenführer  TuS Bövinghausen konnte unsere Erste lange gut mithalten, beim Führungstreffer des TuS in der 17. Minute unterstützte der DSC wie gewohnt tatkräftig. Noch vor der HZ das 0-2, nach Wiederanpfiff eine Großchance für den DSC. In der 61. Minute die Entscheidung mit dem Treffer zum 0-3 Endstand. Im Spitzenspiel SV Westrich – DSC II trennte man sich 2-2 (1-1, der TuS Rahm II ist nun alleiniger Tabellenführer mit zwei Punkten Vorsprung auf dem DSC, die Tore zur Führung und zum 2-2 Ausgleich erzielte Philip Kirchner. Nach dem 7-0 (4-0) in  Hellweg II ist die Dritte punktgleich mit SG Lüdo („nur“ 2-0 Sieg am grünen Tisch) Tabellenführer, bei gleicher Tordifferenz führt der DSC in der Anzahl der erzielten Treffer. Heute trafen: Tuan-Phouc Troung,  „Geheimwaffe“ Hergen Skibbe, Marvin Simmes und viermal Jan Berners. Die Vierte hatte Spielfrei. Bei der A-Jugend stand es nach 55 Minuten 1-1, der DSC vergab Chancen in Serie…. schon machten Fußballweisheiten die  Runde…. Dann endlich rappelte es in Serie und am Ende stand ein deutlicher 6-1 Sieg. An der Tabellenspitze drei Teams mit 6 Punkten. Irres Spiel aber knappe 4-5 Niederlage der B-Jugend in Brambauer. Die Torfolge aus Sicht der Heimmannschaft: 2-0, 2-2, 5-2 zur  Halbzeit , der DSC steckte nicht auf und traf noch zweimal.  

15.08.2018  Volles Haus mit sieben Spielen auf dem Bummelberg. Traumhaftes Fußballwetter, nette Gäste – was will man mehr. Leider musste der Gast der Mini 2 kurzfristig absagen, so das das erste Minikickerspiel auf dem Bummelberg nach über 2 Jahren erst um 11 Uhr begann, und das Spiel hat gleich große Chancen einen herausragenden Platz in der Historie einzunehmen: Sehr erfolgreich agierten die Dorstfelder Frischlinge – die erst seit vier Monaten üben – sie durften sich so oft freuen, das mehr als drei Hände zum Zählen benötigt wurden. Toll, was da in kurzer Zeit auf die Beine gestellt wurde! Also, das bei der F1 erlebst du nur selten auf Kleinfeld: 0-1 gegen die Gäste aus Westhofen die einen Betonmischer mitgebracht hatten, dafür blieb ein Teil der Truppe gleich bis fast zum Feierabend! Schade, das es wohl kein Rückspiel gibt…….   Torreicher gestaltete die E II ihr Heimspiel vs. Westhofen II und drehte ein 3-4 zur Pause in einen 7-5 Sieg! Nix mit Beton war es im Spiel der E I vs. GW Kley: zur Halbzeit stand es 3-3, zum Schlusspfiff 6-6!  Da war die  D1 aber leicht angesäuert: mit dem Schlusspfiff kassierte man gegen SV Berghofen den Ausgleichstreffer zum 2-2 Endstand – eher zwei verlorene Punkte. Zum Schluss eines langen Tages unterlag unsere neuformierte C2 mit 1-3 dem SV Westrich. Die C1 erreichte im Lokalderby bei Eintr. Dorsteld nach einem tollen Spiel ein 1-1 Remis. Trotz allerbester Chancen reichte es für den deutlich überlegenen DSC nur zum Ausgleichstreffer bereits in der 20. Min. Der ÜL Marvin Nehm freute sich insbesondere über den bedingungslosen Einsatzwillen der Jungens – aber manchmal will das Runde eben nicht ins Eckige! 

099.09.2018 Unsere Erste reiste nach VFR Sölde und gehörte eher zum „schwarzen Sonntag“:  Personell nicht ganz so schlecht aufgestellt, überstand der DSC die Anfangsoffensive der Sölder geschickt, in der Folge plätscherte das Spiel vor sich hin, keiner ging ein Risiko ein um nicht vom Gegner bestraft zu werden. Kurz vor der Halbzeit von den meisten unbemerkt eine Schrecksekunde für den DSC: Ron Hibbeln klagte über gesundheitliche Probleme wie sie auch bei schweren internistischen Erkrankungen auftreten, die eintreffende Notärztin veranlasste (natürlich) eine eingehende Untersuchung in der Klinik. Am frühen Abend Entwarnung: die Probleme kamen von einem Rückennerv – Ron durfte wieder nach Hause!  Weiter Gute Besserung Ron! Ca. 10 Min. nach Wiederanpfiff das 1-0 für die Hausherren nach einer Unachtsamkeit in der DSC-Abwehr. Zwei Szenen vorher zeigte der Linienrichter bei Ballbesitz des DSC in Höhe eigener Strafraum „Aus“ an, die Zuschauer beider Vereine sahen es genauso, nur die DSC-Spieler nicht. Es begann eine hektische Viertelstunde in der beim DSC wieder das kollektive Meckern über alles und nichts losging, die Sölder nutzten das geschickt aus und wurden etwas nickliger, hatten aber weil sie ruhig blieben den SR – der vielleicht etwas „flapsig“ agierte (Abstand bei Freistößen)  – wohl ein wenig auf ihrer Seite. Der Negative Höhepunkt die G/R  Karte in der 65. Minute (Meckern nach Gelber Karte). Danach beruhigte sich alles wieder und der DSC hielt in Unterzahl gut mit, hochkarätige Torchancen konnten aber nicht heraus gespielt werden. Die beiden Treffer kurz vor Schluss brachten eine zu deutliche 0-3 Niederlage die aber auch vermeidbar war. 

Am Sonntag um 11 Uhr gab unsere neuformierte B-Jugend ihr Debüt gegen BSV Fortuna Dortmund, dieses wurde deutlich verloren – was nach der Vorbereitung nicht zu erwarten war. Zusätzlich ein unnötiger FV nach Beleidigung und unschöne Szenen nach dem Spiel die unzweifelhaft vom DSC ausgingen. Die Beteiligten führten aus, das sie im Spiel fortwährend provoziert wurden – wies dem auch sei: hier gilt das gleiche wie bei den Minis, wir können und werden das nicht tolerieren. Im Zweifel ziehen wir auch entsprechende Konsequenzen! Die A-Jugend siegte in VFB Lünen deutlich mit 8-3 Toren. Im ersten Spitzenspiel der Saison empfing unsere Dritte (Tabellendritter) den Spitzenreiter SG Lütgendortmund und blieb nach einen Rückstand mit 3-1 Toren siegreich: es trafen Ahed Azzem, Marvin Simmes und Jan Berners. Es reicht aber (noch?) nicht für die Tabellenführung. Danach kam es zum Lokalderby Dorstfelder SC II vs. Eintracht Dorstfeld, der DSC blieb mit 5-0 siegreich und ist jetzt mit Rahm II verlustpunktfreier Tabellenführer! Es trafen: Kevin Cornelissen, Philip Kirchner, Michael Reimann und zweimal Nico Meyer. Die letzten drei Teams waren der weiße Sonntag, die Vierte deren personelle Situation sich etwas entspannt, wird in Westrich III ihr Torverhältnis verbessern wollen – hat nicht so ganz geklappt!

08.09.2018  Unsere Senkrechtstarter der Mini II starten am 08.09. um 12.30 Uhr in Aplerbeck 09 II hre Fußballkarriere, Mini I gastiert in JSG SG/Urania Lüdo an der Idastrasse.  Die F-Jugend gastiert in SV Westrich, die E II in SF Brackel 61 IV. Das Spiel in FC Brambauer konnte wg. Platzsperre nicht stattfinden und wird nachgeholt. Die D-Jugend reiste zum DJK TuS Körne. Von den wohl unvermeidlichen Rückzügen im Jugendbereich sind unsere C-Jugenden besonders betroffen: Dorstfelder CI – vs. Merkur II  zgz. der vorgesehene Testspielgast hat abgesagt, so das die Truppe wohl spielfrei hat.  FC Roj   – Dorstfelder SC II wird ersetzt durch ein Testspiel Dorstfelder SC II  – Phönix Eving um 14.30 Uhr auf dem Bummelberg – Ergebnis liegt nicht vor. Von den Kleinfeldteams war die E II auswärts besonders erfolgreich.

Fair – Play lasst uns (die Kinder) doch in Ruhe spielen!  Inzwischen ist es für die allermeisten selbstverständlich und entspricht den Vorschriften das sich innerhalb der Umrandung des Spielfeldes keine Eltern, Fans oder Personen die nicht im Spielbericht aufgeführt sind aufzuhalten haben. Das gilt für ALLE Altersklassen von 4 – 94 Jahren. Leider meinte heute (08.09.) ein dem DSC zuzurechnendes Elternteil dieses Verbot trotz mehrfacher Aufforderung durch den Ordnungsdienst  ignorieren zu müssen. Der Gastgeber musste selbst den Einsatz der Polizei in Erwägung ziehen. Dieses Verhalten kann sehr teuer werden und schädigt den Ruf des Vereins! Hier gibt es unsererseits Null-Toleranz! Bei allen Heimspielen und auch Trainingseinheiten werden ausnahmslos alle Zuschauer aus den Innenraum verwiesen, bei Ignorieren der Aufforderung folgt ein Anlagenverweis!  Dem Verein entstehende Kosten (Strafen) werden darüber hinaus dem Verursacher in Rechnung gestellt!  Außerdem bitten wir zu beachten, das Fotos und Bewegtaufnahmen vom Spiel rechtlich sehr problematisch sind (Rechte und Datenschutz anderer Personen) und bitten diese zu unterlassen.