29.10.2019 um 19.15 Uhr empfängt unsere erste Arminia Marten, wg. einer Kulturveranstaltung der Martener wurde das Spiel verlegt. Mit einer 0-5 (0-1) Niederlage endete der bisher so erfolgreiche gestückelte 12. Spieltag unrühmlich.

26./27.10.2019 Nur wenig Spiele am Letzten Ferienwochenende: Die erste testete vereinsintern gegen unsere A-Jugend, mit 3-6 (0-2) unterlag die A-Jugend. Da kein Externer SR gestellt werden konnte übernahm der DSC Nachwuchs SR Achraf Oughalmi das Spiel. Völlig korrekt und absolut neutral (positiv gemeint) zeigte er einem Spieler der ersten nach einer Notbremse den Roten Karton. Da gab es nix zu meckern….. Die zweite spielte bereits am 15.10. vs. Arminia Marten II. Ins kalte Lütgendortmund zu Hellweg III reiste unsere dritte und fuhr mit einem 2-1 (0-0) ihren zweiten Saisonsieg ein. Tore durch einen Doppelschlag von Kevin Braun in der 55. und 81. Minute, der Anschlusstreffer von Hellweg in der 88. kam zu spät. Am Samstag waren nur die C-Jugenden mit Sieg (C1) und Niederlage (C2) im Einsatz.

19./20.10.2019 Viel Feuchtigkeit von oben – wenig zählbares. J.W.D. in SF Sölderholz schlug unsere erste auf: die Führung des Aufsteigers egalisierte Baris Furkan kurz vor der Halbzeit. Der DSC agierte gut im Mittelfeld traute sich vor dem Tor der Gastgeber aber nicht, einfach mal abzuziehen – zwei weitere Treffer der Sölderholzer führten zur 1-3 Niederlage. Nach zwei Niederlagen in Folge geht die Tendenz ins untere Mittelfeld. Mit einer tollen Moral trumpfte unsere zweite beim Absteiger Urania Lütgendortmund auf: die 2-0 Führung der Gastgeber egalisierten Roni Ali (69.) und Aissa Ghoudan in der 84. Minute. In der 3. Minute der Nachspielzeit dann der 3-2 Siegtreffer der Uranen. Unsere dritte führte vs. Tamilstars II durch ein Treffer von Marcel Wulke schnell mit 1-0, ebenso fix führte Tamilstars mit 2-1. Nach dem nochmaligen Ausgleich durch Thomas Zaworski zum 2-2 Halbzeitstand war es das für Dorstfeld – 2-4 verloren. In einigen wenigen Jugendtestspielen blieben die Bummelberger erfolglos.

15.10.2019 Dorstfelder SC II – Arminia Marten II (Vorverlegung vom 27.10.). Dorstfeld blieb mit 7-1 (2-0) durch Tore von Enzo Roiz (3) je zwei Treffer von Jan Salzmann und Aissaa Ghoudan siegreich.

13.10.2019 Die erste und zweite gastierten im Doppelpack in Westf. Huckarde. Die erste führte durch Tore von Furkan Baris und Florian Schöndorfer verdient mit 2-0 zur Halbzeit. Zwischen der 51. und 66. brach ein Inferno über Dorstfeld herein: vier Gegentore in 15 Minuten hinterließen Fassungslosigkeit. In der 71. ließ Philipp Kirchner nochmals ein Fünkchen Hoffnung aufkommen, bevor Huckarde in der 81. Minute mit dem Treffer zum 5-3 alles klar machte. Die zweite ging durch ein Doppelschlag von Jan Salzmann mit 2-0 in Front ehe Huckarde den Anschlusstreffer erzielte. Ebenfalls mit einem Doppelschlag erzielte Marcel Wulke die beruhigende 4-1 Pausenführung während Huckarde eine berechtigte Rote Karte hinnehmen musste. Ist es gegen 10 wirklich immer schwerer oder ließ Dorstfeld einfach die Zügel schleifen? Das Spiel plätscherte nur noch vor sich hin…..nach zwei Treffern in der 48. und 65. kam Huckarde auf 3-4 heran. Viel passierte nicht mehr, Besjan Berisha und Aissa Ghoudan machten in der 82. und 90. Minute den Sack zu. Die dritte unterlag daheim vs. SF Brackel 61 IV mit 1-7, Ehrentreffer Florian-Rene Bömeke. A-Jugend kann doch nicht nur Hochspannung: deutlicher 1-8 Sieg in Wambeler SV, B-Jugend in SV Westrich unterliegt knapp mit 3-4 -nach einem 0-4 zur Pause riss sich der DSC nochmal am Riemen.

12.10.2019 vor der wohlverdienten Ferienpause musste die Jugend nochmals ran: auf dem Bummelberg machten unsere Mini den Himmelsstürmer während sich die F-Jugend zurückhaltender präsentierte. Die E-Jugenden warten auf die Neueinteilung während die D-Jugend in Merkur II deutlich unterlag. Die Spielfreie C2 unterlag im Test deutlich in Husen-Kurl. Ein wenig überraschend freute sich die C1 über die ersten Punkte: in VFR Sölde siegte das Team nach 2-0 zur HZ mit 3-0 Toren und findet den Anschluss im Abstiegskampf.