15.09.2019 Die Erste gastierte beim Klassenprimus Aplerbeck II: mit dem allerletzten Aufgebot inkl. AH-Spieler und ohne im Training befindlichen TW erkämpfte das Team einen Punkt und machte es dabei sehr spannend: Der DSC ging bereits in der 4. Minute mit 1-0 in Führung, der ASC drehte bis zur 47. Minute das Spiel und führte 2-1. Dominik Risse (64.) erzielte das 2-2. Die abermalige Führung der Hausherren (72.) glich Pascal Kowalczyk in der 90.+3. Minute nochmals aus und sicherte den überraschenden Punktgewinn. Die Zweite in SV Westrich unterlag mit 1-3 (0-2) den Dorstfelder Treffer zum zwischenzeitlichen 1-2 erzielte Christopher Grabowsky. Die Dritte unterlag GW Kley II deutlich, während die B-Jugend den Test gegen TuRa Rüdinghausen deutlich gewann. Unfassbar wieder die A-Jugend in Hombrucher SV II: der HSV führte permanent, in der 66. wie auch noch in der 83. Minute, dann kam wieder der DSC mit seinem Schlussorkan: Spieler …… erzielt in der 84. Minute das 3-4 und in der 90.+3. Minute den Ausgleich zum 4-4!! Getrübt wird der Punktgewinn durch einen FV mit bevorstehender Jugendsportgerichtsverhandlung.

Der DSC bedankt sich bei Daniel Naujocks der aus persönlichen Gründen seine ÜL-Tätigkeit in der 2. Mannschaft beendete. Auch wenn Daniel dem Verein in einigen Bereichen erhalten bleibt: Alles Gute für deine zukünftigen ÜL-Tätigkeiten!

14.09.2019 Die C2 des DSC musste das Auswärtsspiel in Mengede aus personellen Gründen leider absagen. Auch die C1 in Brünninghausen II musste bedauerlicherweise absagen. Der Jugendvorstand war wie die Ältere Dame aus GB „Not Amused“. Überragend erfolgreich bereits am Freitag war unsere Mini 2/1. Hier gibt es auch eine kleine Veränderung: Mini 1 bestreitet die regelmäßige „Meisterschaft“, Mini 2 wechselt in die Spielrunde. Dabei wird ca. einmal im Monat (je nach Witterung) auf freiwilliger Basis ein kleines Turnier (bis 2,5 Std.) für die jüngsten Dortmunder Fußballer ausgetragen. Die D1 wird in Mengede zweistellig verhauen, noch übler verhauen kehrte kehrte die E2 aus Holzen-Sommerberg zurück. Keine Angst. die E-Jugenden werden nach den Herbstferien leistungsgerecht umgruppiert. Weitaus positiver gestalteten die E1, F1 und Mini 1/2 ihre Ergebnisse.

Wir bitten alle Eltern die BuT Kunden sind, höflich um Beachtung der Anfang August verschickten Schreiben.